Gedanken über Fußball in anderen Länder

I’m far from fluent in German, and I still make quite a lot of mistakes. However, I would like to share some of my thoughts and experiences that have been influenced by the time I spent in Germany and would like to share them in the language from which these thoughts originated.

-

Ich bin eine Fußballspielerin. Ich glaube, normalerweise im Spiel ist es besser, meinen Mund zu schließen und einfach Fußball zu spielen. Aber meine Erfahrung mit Fußball in Deutschland besonders und auch weltweit im Vergleich mit Amerika ist maßgeblich zu erzählen. Erstmals ist es wichtig zu schreiben, dass ich normalerweise Fußball mit Männer spiele. Ich habe mit Menschen von Chile bis China gespielt, und der Stil ist komplett anders vom Land zu Land. Ich glaube auch, dass ich eine einzige Meinung habe, weil es selten Mädchen gibt, die Fußball immer mit internationalen Männer spielen.

Zum Beispiel, mit Spieler aus Südamerika spielt Kreativität eine wichtige Rolle. Skill und enge Verbindung mit den anderen Spieler hat große Bedeutung im Spiel. Deswegen ist jedes Teil der Mannschaft wesentlich, und wenn ich mit ihnen spiele, bekomme ich oft den Ball, und sie müssen auf jeden Fall mir vertrauen. Auf diesem Grund, denke ich, dass ich Respekt von diesen Menschen bekomme. Außerdem fühle ich glücklicher, ein Teil der Mannschaft zu sein. Mit Menschen aus Deutschland und den meisten Teil Europa hätte ich eine ähnliche Erfahrung.

Anderseits habe ich in Amerika gespielt, wo Kraft, Größe und Geschwindigkeit eine hohe Bedeutung haben. Als ich 160 groß bin, habe ich nicht diesen Eigenschaften (im Vergleich mit Männer) und kann nicht erfolgreich sein. Deswegen bin ich der Meinung, dass ich nie eine “gute Spielerin” werde. Noch schlimmer, glaube ich, dass meiner Einsatz zum Spiel zwecklos ist, weil ich keine gute Hilfe bereitstellen kann, auch wenn ich jeden Tag Fußball gucken und leben.

Ich frage mich, ob diese Meinungen aus dem Kultur stammen. Beispielsweise in Amerika war Eigenschaften wie Kraft und Größe immer schon wichtig in Sport (Basketball, American Football, usw.). Wir sind der Meinung, auch in unserem Kultur, dass Größe gleich besser ist. In Fußball stimmt das nicht, und mit Spielern wie Messi und Modric ist das einfach zu sehen. Es erscheint auch in unserem Kultur (nur meine Meinung), dass der Stolz un Unabhängigkeit in Amerika größer als andere Länder ist, und vielleicht werden enge Verbindung und Gruppenarbeit unmöglich.

Sie sind nur meine Gedanken, aber ich frage mich immer, wie unserer Kultur unsere Ausrichtungen entwickelt und welche Nachteilen kommen mit diesen Voraussetzungen. Vielleicht gibt es auch Nachteilen in diesen anderen Länder, die ich schon erwähnt habe, aber meine Kritik ist nur, eine andere Perspektiv in Amerika über Erfolg zu überlegen und unserer Stolz beiseite zu legen.